SMTP-Error 554 invalid DNS PTR resource record

Datum: 19.05.2012
Betriebssystem: Debian
MTA: exim4

Problemstellung: Manche Benutzer bekommen keine automatisch vom System verschickten Emails zugestellt.

Die Failure-Notice des versendenden Servers, auf dem das System läuft, liefert den ersten Hinweis:

[194.158.229.68]: 550 5.7.1 Fix reverse DNS for 213.174.51.251,or use your ISP server.See details at
http://www.sunrise.ch/reverse-dns

Ein Testversand per Telnet an die in der Failure-Notice angegebene Emailadresse liefert dann den exakten Grund:

554 invalid DNS PTR resource record

Die IP-Adresse des sendenden Servers löst also nicht zu dem im Absender angegebenen Domain-Namen auf. Die Ursache ist, dass der Server über drei IP-Adressen verfügt, von denen nur eine auf den gewünschten Domainnamen zeigt. Die Auswahl der IP beim Verschicken von Emails trifft exim4 offenbar zufällig.

Die Lösung findet sich unter Exim send and receive mail under specific IP address, wobei uns allerdings nur der Versand interessiert:

remote_smtp:
	driver = smtp
	interface = IP Address 

Um die Datei zu finden, in der remote_smtp definiert wird, greppen wir danach einfach rekursiv im Verzeichnis /etc:

$ grep -rl 'remote_smtp:' *
/etc/exim4/conf.d/router/200_exim4-config_primary
/etc/exim4/conf.d/transport/30_exim4-config_remote_smtp_smarthost

Die gefundenen Dateien mit vi öffnen und die Zeile zur IP-Konfiguration (interface = IP Address ) eintragen:

$ vi conf.d/router/200_exim4-config_primary conf.d/transport/30_exim4-config_remote_smtp_smarthost

Nachdem das erledigt ist, kann exim4 neu gestertet werden, damit die Änderung auch greift:

$ /etc/init.d/exim4 stop
$ /etc/init.d/exim4 start

Verweise & weiterführende Links

Fragen, Anmerkungen, Korrekturen zu diesem Artikel »